Responsive Design

Google straft mit schlechterem Ranking ab.

Seit April 2015 straft Google Webseiten ab, die nicht für Mobilgeräte optimiert wurden. Sind die Schriftarten zu klein, so dass sich die Internetseite nicht am Smartphone ohne zu vergrößern lesen lassen, so stuft Google die Website im Ranking ab und Sie finden Ihre Website weiter hinten.

Zauberwort "Responsive"

Das neue Zauberwort der Webdesigner ist daher Responsive Design. Dabei werden die Inhalte je nach Bildschirmgröße unterschiedlich groß dargestellt. Bilder und Texte werden dafür entsprechend durch das Programm verschoben. Das ist praktisch, weil der Surfer nichts einstellen muss. CMS-Systeme, welche automatisch Quell-Code für Responsive-Design ausgeben, sind derzeit in Mode.

Kreative Webdesigner sehen das Responsive-Design aber auch kritisch. Da sich für ein Responsive Design viele beliebte Darstellungsmöglichkeiten nur bedingt oder gar nicht für kleine Bildschirme eignet müssen viele Kompromisse gemacht werden. Daher sehen sich viele Responsive Webseiten ähnlich aufgebaut aus.

Mobil optimierte Internetseiten

Mobil optimierte Internetseiten

Alternative: Dynamic Delivery

Die Alternative zum Responsive Design ist eine eigens für mobile Geräte erstellte Internetseite. Dieses Verfahren, auch Dynamic Delivery genannt setzen übrigens nahezu alle großen Sites, wie Amazon, Apple aber auch Google selbst ein. Beim Aufruf wird erkannt, welches Gerät der Benutzer verwendet und entschieden, ob die normale oder die mobile Homepage geladen wird. Wir können es auch so einstellen, dass der User wählen darf, welche Variante er bevorzugt. So ermöglicht „Dynamic Delivery“ ein optimales Surf-Erlebnis – auf jedem Gerät.

SONNENSCHEIN MARKETING bietet Ihnen bei der Erstellung des Webdesigns die Wahl zwischen diesen beiden Mobil-Webversionen. So finden wir für Sie eine optimale Variante. Natürlich immer auch unter dem Gesichtspunkt meist schmaler Budgets.

Content ist King

Mit Liebe zum Detail, informativen Texten sowie ansprechenden Bildern entstehen trotzdem schöne, erfolgreiche Websites. Hier unterscheidet sich die Spreu vom Weizen. Der selbst ernannte Profi oder der ambitionierte Bekannte/Verwandte mit rudimentären Internetkenntnissen ist sicher nicht die erste Wahl für die Erstellung Ihrer Firmen-Homepage.
Vertrauen Sie auf SONNENSCHEIN MARKETING. Lassen Sie uns darüber reden!

Beispielreferenz Responsive Design

Bild

GlückAuf Apartment, Bochum

Ein Beispiel für eine Website mit Responsive Design ist das GlückAuf! Apartment in Bochum Linden. Für den fahrrad)freundliche Gastbetrieb war es wichtig mit seiner Internetseite auch Mobil auf dem Smartphone gut lesbar zu sein, denn einige Kunden reisen auch als Radtouristen mit dem Fahrrad an. www.glueckauf-apartment.de .

Weitere Referenzen für responsives Webdesign für KMUs finden Sie auch hier.